Wir sind immer in Bewegung

REWE digital Summercamp: Networking auf der Yoga-Matte

Ob Yoga oder Fotografie, Coden oder Zeichnen: Wer etwas Neues lernen möchte, kann ein Seminar buchen

Oder jemanden fragen, der sich auskennt – zum Beispiel einen Kollegen oder eine Kollegin wie beim REWE digital Summercamp. Denn hinter den beruflichen Rollen verbergen sich oft Menschen, die nicht nur im Job sondern auch privat Experte sind: Da ist die HR-Managerin, die seit Jahren Yoga praktiziert, der Entwickler mit Rhythmus im Blut oder die Content-Managerin, die perfekt Italienisch spricht. Warum nicht dieses Wissen nutzen, voneinander lernen – und sich nebenbei vernetzen?

So die Idee hinter dem ersten REWE digital Summercamp. „REWE digital ist in den vergangenen Jahren schnell gewachsen. Viele Kollegen kennen sich untereinander noch nicht. Unser Ziel war daher, die Kollegen besser miteinander zu vernetzen – bestenfalls über gemeinsame Interessen, in einem informellen Rahmen“, berichtet Kathrin Ommer, Assistentin der Geschäftsführung. „Hier schlummert so viel Wissens-Potenzial“, ergänzt Christian Fahl, Product Owner Fulfillment. „So entstand die Idee zum Summercamp: Eine Woche gefüllt mit verschiedenen Workshops nach Feierabend - von Mitarbeitern für Mitarbeiter. Jeder sollte die Chance haben, anderen zu zeigen, was er kann. Einzige Voraussetzung: Es sollte wirklich interaktiv zugehen und keinen Frontalunterricht geben.“

Die Resonanz war enorm. Schnell kamen 35 Workshops zusammen, von Bildbearbeitung über Paartanz bis zur Weinverkostung. Die Hälfte der rund 450 Plätze waren bereits einen Tag nach Anmeldestart gebucht. Zur Überraschung der Initiatoren: „Wir sind total begeistert über das hohe Interesse und die Liebe zum Detail, mit der die Workshops umgesetzt wurden. Am Ende des Summercamps hat man richtig gemerkt, wie die Kollegen miteinander in Kontakt gekommen und völlig neue Konstellationen entstanden sind“, sagt Kathrin Ommer. Eines können die Initiatoren bereits verraten: Eine Wiederholung ist fest geplant.

Von der Yoga-Ausbildung zum Summercamp

Anna Schwöbel, Employer Branding: "Ich mache schon seit Jahren regelmäßig Yoga. Vor kurzem habe ich sogar eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin absolviert - dazu war ich für vier Wochen in Goa in Indien. Also lag es nah, mein Wissen im Rahmen des Summercamps an Kollegen weiterzugeben. Es hat mir aber sehr viel Spaß gemacht und ich habe mich gefreut, so viele Kollegen aus verschiedenen Bereichen in meinem Workshop zu sehen: Vom Software-Entwickler bis zu Kollegen aus dem Kundenmanagement. Eine bunte Mischung, die auf der Yoga-Matte gemeinsam den Alltag hinter sich gelassen hat und hoffentlich neue Energie tanken konnte."

 

Visual Facilitation: „Zeichnen kann jeder”

Daniel Schimera Tribe Master – Technology: „Visual Facilitation ist eine Methode, um Meetings oder Diskussionen in Bildern und Stichworten live “aufzuzeichnen”. Der so genannte Visual Facilitor begleitet Gruppenprozesse und hält dabei Strukturen, Inhalte und Ergebnisse visuell fest. Die Vorteile liegen auf der Hand: Haben alle Beteiligten ein gemeinsames Bild, dann haben sie von einem Sachverhalt auch ein gemeinsames Verständnis. Forschungen haben außerdem ergeben, dass Menschen Sachverhalte, die sie visuell erfassen, zu 30 Prozent besser verstehen als mündlich oder schriftlich. Ich nutze diese Methode bereits seit Jahren und biete intern auch regelmäßig kleine Workshops dazu an – da lag es nah, auch beim Summercamp mitzumachen.“

 

In zwei Stunden zum Weinkenner

Tobias Kropp, Category Manager - Paketgeschäft REWE Digital: "Vor meiner Tätigkeit bei REWE digital war ich drei Jahre als stellvertretender CM/Einkäufer für Wein, Sekt und Spirituosen tätig. Das Summercamp war eine gute Gelegenheit, mein Knowhow in lockerer Atmosphäre an Kollegen weiterzugeben. Die Resonanz war groß: Rund 30 Teilnehmer haben sich zu den Grundlagen der Weinverkostung angemeldet, verteilt auf zwei Workshops. Los ging es mit einigen allgemeinen Infos: Welche Rebsorten gibt es? Was wird in welcher Region angebaut? Wie kommt der Alkohol in den Wein? Spannend wurde es dann bei der Aromen-Schulung. Denn der Genuss von Wein spielt sich nicht nur auf der Zunge ab, sondern ganz wesentlich auch in der Nase. Der Workshop hat mir sehr viel Spaß gemacht – und ich hoffe die Kollegen denken beim nächsten Glas Wein daran zurück.“

 

Vielen Dank an unsere Kollegin Julia Klotz von der REWE Group und alle REWE digital Kollegen, die uns über das SummerCamp berichtet haben.

 

Du willst bei REWE digital mit an Bord sein? Offene Stellen findest du in unserem Karriere-Bereich.

Zurück zur Übersicht